Daniel M. Bühlmann, lic.theol.


Curriculum vitae

geb. 1970 in Fribourg.

Obligatorische Schulzeit in Düdingen, Mittelschulabschluss in Fribourg.

Studium der Philosophie und Theologie an der Pontificia Università Gregoriana (Rom) und Facoltà di Teologia der Università della Svizzera italiana.

Lizentiat der Theologie (2008) im Bereich Dogmatik mit der Arbeit "Weisheit im Denken bei Hans Urs von Balthasar und Sergij Boulgakov".

2011 erfolgte am 13. Mai die Weihe zum Diakon in der Pfarrei St.  Anton in Zürich. Am 19. November fand die Priesterweihe in der Kathedrale Chur statt.

Seelsorgeliche Tätigkeit als Vikar in den Pfarreien Bürglen (UR) und Stans (NW). Danach erfolgte die Ernennung als Pfarradministrator der Pfarreien Obbürgen, Stansstad und der Kapellgemeinde Kehrsiten.  Zur gleichen Zeit tätig als Geistlicher Begleiter von Radio Gloria.

Seit September 2020 Doktorand an der Theologischen Fakultät von Lugano. Näheres lesen Sie unter der Rubrik Dissertation.